Berufsbild CAD-Konstrukteur – Software, PC & Technik

Konstrukteure bearbeiten Geometrie-Daten am Compter

Ihr Arbeitsplatz ist am Computer, genauer gesagt am CAD-Arbeitsplatz. Dazu gehören ein schneller Computer mit der CAD-Software und ein großer hochauflösender Bildschirm. Dies sind zumindest die wichtigsten Bestandteile. Die Tätigkeit ist eine Mischung aus konzentrierter Denkarbeit und Teamarbeit mit kommunikativen Anteilen. Sie bauen virtuelle Modelle auf und machen sie am Bildschirm sichtbar. So modellieren Sie über Tage und Wochen Produkte und Bauteile aller Art. Diese Modelle bilden physikalische Systeme ab und beschreiben ihre physikalischen Eigenschaften als theoretische Rechnermodelle, die aber realen Bauteilen und Baugruppen entsprechen.

Bei reinen Konstruktionsarbeiten muss ein Konstrukteur eigenständig Konzepte ausarbeiten können und mit seiner Software als Geometrie-Daten virtuell erzeugen. In vielen Situationen sind aber auch Diskussionen mit Kollegen, Ingenieuren und Technikern sinnvoll, um Ideen auszutauschen und gemeinsam Verbesserungen zu finden. Schritt für Schritt kann aus einem ersten Entwurf auf diese Weise ein ausgereiftes Konzept und später ein Produkt entstehen.

Gute CAD-Konstrukteure sind Teamarbeiter obwohl sie gleichzeitig auch gut allein für sich Aufgaben lösen und ausarbeiten können. Große komplexe Konstruktionen werden immer von mehreren Personen gemeinsam bearbeitet, also wird die Arbeit im Team aufgeteilt und koordiniert. In guter Zusammenarbeit mit positiver Kommunikation sind die Chancen am größten, dass ein gutes Produkt entstehen kann.